Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wie israelische Innovation dazu beitragen kann, den blauen Himmel grün zu machen

Schalten Sie Ihren Fernseher ein oder öffnen Sie eine Zeitung in einem beliebigen Land und Sie werden sicher Berichte über überfüllte Flughäfen, verspätete Flüge und verlorenes Gepäck sehen. Nach einem zweijährigen Einbruch ist der Flugverkehr mit Rache zurück.

Die Emissionen aus dem globalen Luftverkehr belaufen sich jedoch auf etwa 1 Milliarde Tonnen Kohlendioxid (CO2) pro Jahr – mehr als die Emissionen der meisten Länder, die schätzungsweise 2,4% der weltweiten jährlichen CO2-Emissionen ausmachen.

Die Luftfahrtindustrie muss klimafreundlicher werden, zumal sich der Sektor bis 2050 voraussichtlich mehr als verdoppeln wird. Der Weg zur Klimaneutralität erfordert Innovationen in mehreren Bereichen: Kraftstoffalternativen, Elektrifizierung und Energieeffizienz.

Bei Start-Up Nation Central sehen wir innovative Klimatechnologie als einen zunehmend wichtigen Sektor des israelischen Technologie-Ökosystems, der weltweit für seine Fähigkeit bekannt ist, schwierige Herausforderungen zu meistern und gut gerüstet ist, um Lösungen anzubieten.

Nachhaltiger Flugkraftstoff (SAF)

Flugkraftstoffe, die aus nicht-fossilen Ressourcen gewonnen werden, sind möglicherweise der vielversprechendste Weg, um den hohen Kohlenstoff-Fußabdruck des Luftverkehrs zu reduzieren.

Aber nachhaltige Alternativen aus biogenen Quellen sind knapp und können vier- bis sechsmal teurer sein als normale fossile Brennstoffe.

Die Emissionen aus dem globalen Luftverkehr belaufen sich jedoch auf etwa 1 Milliarde Tonnen Kohlendioxid (CO2) pro Jahr – mehr als die Emissionen der meisten Länder, die schätzungsweise 2,4% der weltweiten jährlichen CO2-Emissionen ausmachen.

Die Luftfahrtindustrie muss klimafreundlicher werden, zumal sich der Sektor bis 2050 voraussichtlich mehr als verdoppeln wird. Der Weg zur Klimaneutralität erfordert Innovationen in mehreren Bereichen: Kraftstoffalternativen, Elektrifizierung und Energieeffizienz.

Nachhaltiger Flugkraftstoff (SAF)

Flugkraftstoffe, die aus nicht-fossilen Ressourcen gewonnen werden, sind möglicherweise der vielversprechendste Weg, um den hohen Kohlenstoff-Fußabdruck des Luftverkehrs zu reduzieren.

Aber nachhaltige Alternativen aus biogenen Quellen sind knapp und können vier- bis sechsmal teurer sein als normale fossile Brennstoffe.

Interaktive Kleidung kann Sie zu einem besseren Athleten machen

Eine Möglichkeit, diese Probleme anzugehen, wäre, Kohlendioxid selbst zu verwenden, um nachhaltigen Kraftstoff herzustellen. Das israelische Startup RepAir Carbon Capture hat ein elektrochemisches Gerät entwickelt, das mit Strom CO2 kostengünstig aus der Luft trennt und sicherstellt, dass das aus der Atmosphäre gewonnene CO2 wirtschaftlich rentabel ist.

Da CO2 aus der Luft extrahiert und beim Fliegen wieder freigesetzt wird, ist der Gesamteffekt ein Flug ohne CO2-Emissionen. Diese Schnittstelle von billigem, erneuerbarem Strom und verfügbarem CO2 könnte zu einem Gamechanger in der nachhaltigen Produktion synthetischer Kraftstoffe werden.

Carbonade stellt auch eine bahnbrechende Lösung vor, um die Revolution des synthetischen Kraftstoffs zu unterstützen. Seine patentierte, skalierbare elektrochemische CO2-Reduktionslösung kann Kohlendioxid effizient in Kohlenmonoxid umwandeln, einen Baustein kohlenstoffarmer synthetischer Kraftstoffe, Kunststoffe und mehr.

Elektrischer Flug

Batterien sind schwer für Langstreckenflüge, aber Elektroflugzeuge können eine Lösung für das Pendeln auf der Tiefstrecke bieten. Wir stellen vor: die Alice – das erste vollelektrische Pendlerflugzeug, das in Israel von Eviation Aircraft in Zusammenarbeit mit Parker Aerospace entwickelt wurde.

Alice, das kürzlich seinen ersten Flug in der Nähe des Eviation-Hauptsitzes im Bundesstaat Washington absolviert hat, ist für die Beförderung von neun Passagieren ausgelegt, mit nahezu null Emissionen, reduzierten Wartungs- und Betriebskosten. Eviation hat mit der in Massachusetts ansässigen Cape Air eine Absichtserklärung über den Kauf von 75 vollelektrischen Alice-Pendlerflugzeugen unterzeichnet.

Energieeffizienz

Die Ergänzung zu besseren Kraftstoffen ist eine bessere Kraftstoffeffizienz. Flugzeuge produzieren weniger CO2, indem sie Triebwerke verbessern, die Aerodynamik verbessern und leichtere Materialien verwenden.

Seevix hat ein von Spinnenseide inspiriertes Biopolymermaterial entwickelt, das besonders leicht sowie stark, elastisch und stoßdämpfend ist.

Eine weitere Lösung, um Flugzeuge leichter zu machen, ist ein DC-BUS-Teilnetz von Yamar , das alle Passagiersitzfunktionen mit einer einzigen Gleichstromleitung steuert, wodurch die Notwendigkeit mehrerer schwerer und langer Kabel, die üblicherweise in Kabinen verwendet werden, entfällt.

Kreislaufwirtschaft

Fluggesellschaften arbeiten zunehmend daran, Nachhaltigkeit in ihren Betrieb zu integrieren, wie z.B. die Eliminierung von Einwegkunststoffen, die Verbesserung des Recyclings und die Reduzierung von Lebensmittelabfällen.

Hier kann ein Unternehmen wie TIPA ins Spiel kommen. Die vollständig kompostierbaren transparenten Verpackungen des Unternehmens verlängern die Haltbarkeit von Frischprodukten und bieten eine umweltfreundliche Alternative zu den herkömmlichen Polybeuteln, die zum Einwickeln von Decken verwendet werden.

Israels weltweit bekannte alternative Proteinszene hat auch Fluggesellschaften viel zu bieten, die ihre Speisekarten mit umweltfreundlicheren Optionen überarbeiten möchten.

Wir erwarten spannende Innovationen zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen in der Luftfahrt und anderen klimabezogenen Bereichen, die durch das Climate Solutions Prize-Programm von Start-Up Nation Central einen weiteren Schub erhalten. Wir werden die Gewinner im November bekannt geben.

Gib den ersten Kommentar ab

Leave a Reply

%d bloggers like this: